JFW Selben-Zschepen erhält Qualitätssiegel Drucken
Montag, den 26. Februar 2018 um 12:19 Uhr


Die Jugendfeuerwehr Selben/Zschepen hat als zweite Jugendfeuerwehr im Verbandsgebiet des Kreisfeuerwehrverbandes Delitzsch das Gütesiegel „Qualitätsstandort Jugendfeuerwehr Sachsen“ erhalten.

Der Kreisjugendwart Holm Grüttner (Foto letzte Reihe rechts) verlieh die Auszeichnung zum letzten Dienst unserer Kinder und Jugendlichen im vergangenen Jahr. Diese nahmen die Auszeichnung voller Stolz entgegen.

Die Jugendfeuerwehr Sachsen vergibt das drei Jahre gültige Gütesiegel für qualitativ gute Jugendarbeit. Voraussetzung für die Verleihung ist die Erfüllung der in einem Kriterienkatalog aufgeführten Inhalte. „Der Kriterienkatalog enthält […] Merkmale, die für eine aktuelle und qualifizierte Jugendarbeit notwendig sind. Für die Fortschreibung der Qualitätskriterien zeichnet sich die Jugendfeuerwehr Sachsen verantwortlich. Die Jugendfeuerwehr, die einen Antrag eingereicht hat, kann das Qualitätssiegel aller drei Jahre erneuern. Ausschlaggebend für die Auszeichnung ist die notwendige Punktezahl, die durch den Antrag erreicht wird. Natürlich müssen und können nicht alle im Antrag aufgeführten Merkmale erreicht werden. Vielmehr ist durch die Vielzahl der aufgeführten Kriterien eine große Bandbreite von Möglichkeiten gegeben, um Punkte zu sammeln, die dann zur Zertifizierung führen.“ (Quelle: www.jf-sn.com)

Für ein Bestehen müssen mindestens 75 % der möglichen Punkte erreicht werden. Die Beantwortung der einzelnen Fragen wurde in unserer Jugendfeuerwehr allein von den Mitgliedern vorgenommen. Dies geschah unter Anleitung unseres Jugendsprechers Fabian Eck und bewusst ohne Beisein unserer Betreuer. Damit stellten wir ein höchstes Maß an Beteiligung der Kinder und Jugendlichen sicher.

Diese Auszeichnung durch die Jugendfeuerwehr Sachsen spricht für die Leidenschaft, mit der sich unsere Kinder, Jugendlichen und Betreuer engagieren. Sie soll für uns Ansporn sein, auch in Zukunft gute Kinder- und Jugendarbeit zu leisten und „Qualitätsstandort Jugendfeuerwehr Sachsen“ zu bleiben.

 

Freiwillige Feuerwehr Delitzsch, OT Selben/Zschepen

Jugendfeuerwehrwart Dirk Jentzsch